Anwendungsbereich für das palmare & dorsale RADIUS Plattensystem ist meist die Traumatologie, aber auch die elektiv rekonstruktive Chirurgie. Mit unserem PRP & DRP kann das gesamte Spektrum der distalen Radiusfrakturen operativ versorgt werden.

PRP


Sämtliche Schrauben sind universell sowohl im PRP, als auch im DRP anwendbar, was außerdem den Vorteil der Nutzung desselben Instrumentariums für einen Großteil beider Sytseme mit sich bringt.
Alle Platten sind anatomisch vorgeformt. Die PRP-Platten gewährleisten durch ihre geschwungenen Schaftformen auf der ganzen Plattenlänge eine optimale kortikale Verankerung.

DRP


Sämtliche Schrauben sind universell sowohl im PRP, als auch im DRP anwendbar, was außerdem den Vorteil der Nutzung desselben Instrumentariums für einen Großteil beider Sytseme mit sich bringt.
Unser DRP System ist minimalinvasiv einsetzbar und bietet aufgrund der speziellen Bauweise der Platten zusätzlich eine intramedulläre Stabilisierung.

Container


Das RADIUS-Baukastenprinzip erlaubt dem Anwender eine Vielfalt an Konfigurationsmöglichkeiten zur individuellen Kombination von Schrauben, Platten und Instrumenten. Dies spiegelt sich zusätzlich im modularen Container System wider. Je nach Anwenderwunsch und Konfiguration der einzelnen Elemente können die Behälterkomponenten kombiniert werden.

  • Nach Kundenwunsch konfigurierbar
  • Modular, ökonomisch

 

 

Produkt-Präsentation

Hier erhalten Sie detaillierte Informationen zu
Öffnet externen Link in neuem FensterRADIUS


Fragen | Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen zu unseren Produkten?
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAnruf oder E-Mail genügt